Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Carl Auer

    Wie wir uns erfinden von Foerster, Heinz von

    Eine Autobiographie des radikalen Konstruktivismus
    Zwei ältere Herren, einer Biophysiker, der andere Psychologe, treffen sich, um über die Vergangenheit zu sprechen. Das könnte eine ganz alltägliche Geschichte sein. Allerdings handelt es sich bei den beiden Protagonisten um die Väter des Radikalen Konstruktivismus. Der Bitte ihre Verlegers, ein Tonband mitlaufen zu lassen, kamen sie gerne nach. Ein Glücksfall, wie sich im Nachhinein herausstellt. in einem ungemein spannenden, quicklebendigen Dialog werden komplexe wissenschaftliche Fragen auf allgemeinverständliche Weise thematisiert: Was haben Kurzwellen und Kühe gemein? Warum vergräbt ein Eichhörnchen eine Nuss? Was verbindet diese Frage mit der folgenden: Was kommt zuerst - Sprache oder Bewusstsein?
    Verlag Carl Auer
    Einband Buch
    Erscheinungsjahr 2014
    Seitenangabe 250 S.
    Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen KART
    Masse H21.7 cm x B13.8 cm x D2.4 cm 345 g
    Autor Foerster, Heinz von / Glasersfeld, Ernst von
    Buch
    Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
    978-3-89670-580-8
    Fr. 35.90
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 32.30
    Fr. 31.40
    Fr. 30.50