Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Springer

    Sexualität im Kontext psychischer Störungen von Riffer, Friedrich (Hrsg.)

    Psychosomatik im Zentrum. Vielfalt der Normalität und Stellenwert in der Psychotherapie

    Sexualität ist ein wichtiger Teil des Lebens. Durch psychische Erkrankungen oder andere Belastungen kann Sexualität gestört werden. Der fünfte Band in der Reihe Psychosomatik im Zentrum widmet sich den Besonderheiten der Sexualität bei psychischer Krankheit, wobei auch körperliche Aspekte, wie z.B. Schmerz nicht zu kurz kommen. Um den Umgang mit sexuellen Themen in der psychotherapeutischen Praxis zu erleichtern, werden viele Gedanken zur Vielfältigkeit von Sexualität dargestellt. Unter anderem geht es um die Enttabuisierung von Homo- oder Bisexualität, die Notwendigkeit unterschiedliche Geschlechtsidentitäten zu beachten und die generelle Schwierigkeit zu definieren was "Normalität" im sexuellen Kontext sein sollte. Aktuelle kulturelle Entwicklungen haben viele Beschränkungen aufgelöst, gleichzeitig entstehen neue Zwänge zum Beispiel im Falle von kosmetischer Intimchirurgie, die unter dem Einfluss neuer Schönheitsideale Verbreitung findet. Dieser Band vermittelt das notwendige Wissen über die vielfältigen Einflüsse auf Sexualität zum Beispiel durch unterschiedliche Motive, Bindungsstile oder Traumata. Diese Zusammenhänge werden ergänzt durch umfassende Erläuterungen und Bespiele, die es Therapeut*innen erleichtern werden diese wichtigen Themen anzusprechen und in den therapeutischen Prozess einzubeziehen. Dieses Buch richtet sich in erster Linie an Ärzte, Psychotherapeuten, Klinische- und Gesundheitspsychologen sowie verwandte Berufsgruppen.

     

    Verlag Springer
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2022
    Seitenangabe 211 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen, Mai 2022
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen Book; 20 farbige Abbildungen, Bibliographie
    Masse H24.0 cm x B16.8 cm x D1.1 cm 444 g
    Autor Riffer, Friedrich (Hrsg.) / Sprung, Manuel (Hrsg.) / Kaiser, Elmar (Hrsg.) / Burghardt, Juliane (Hrsg.)
    Kartonierter Einband (Kt)
    Noch nicht erschienen, Mai 2022
    978-3-662-63725-8
    Fr. 61.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 54.90
    Fr. 53.40
    Fr. 51.85

    Über den Autor Riffer, Friedrich (Hrsg.)

    Assoc. Prof. Prim. Dr. Friedrich Riffer, Ärztlicher Direktor, Universitätsklinikum für Psychosomatische Medizin Eggenburg - Psychosomatisches Zentrum Waldviertel

    Univ.-Prof. Dr. Manuel Sprung, Wissenschaftlicher Leiter, Universitätsklinikum für Psychosomatische Medizin Eggenburg - Psychosomatisches Zentrum Waldviertel und Leiter des Fachbereichs für Klinische Psychologie, Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften

    Prim. Dr. Elmar Kaiser, Primararzt, Klinikstandort Eggenburg, Universitätsklinikum für Psychosomatische Medizin Eggenburg - Psychosomatisches Zentrum Waldviertel

    Dr. Juliane Burghardt, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften, Fachbereich Klinische Psychologie

    Weitere Titel von Riffer, Friedrich (Hrsg.)