Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Psychotherapie Funktions- und störungsorientiertes Vorgehen (eBook) von Herpertz, Sabine (Hrsg.)

    Es ist inzwischen kaum noch möglich, die Vielfalt der Psychotherapiemethoden zu überblicken. Für den Patienten zählt aber vor allem die Wirksamkeit einer Psychotherapie, weniger eine bestimmte Methode.

    In Psychotherapie - Funktions- und störungsorientiertes Vorgehen steht nicht die Methode im Vordergrund, sondern die Störung. Unabhängig von der Methode werden die wesentlichen Fragen der psychotherapeutischen Praxis beantwortet:

    • Wie gestalte ich die Therapie bei spezifischen psychischen Störungen?
    • Welche Therapieoptionen gibt es?
    • Wo liegen Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Therapieschulen?
    • Welche Probleme können in der Therapie auftreten und wie löse ich sie?
    • Wie lassen sich in der Praxis unterschiedliche Therapieansätze kombinieren?
    • Welches Vorgehen hat sich in der Praxis bewährt?
    • Wann kann Pharmakotherapie Psychotherapie sinnvoll ergänzen?
    • Wie vermeide ich Fehlentwicklungen in der Therapie?
    • Welche Evidenz gibt es für die unterschiedlichen Therapieoptionen?

    Psychotzherapie orientiert sich an der zukünftigen Weiterbildungsordnung für Psychiatrie und Psychotherapie, die einen deutlich höheren Anteil an Psychotherapie vorsieht.

    Namhafte Herausgeber und hochrangige Autoren vermitteln Ihnen top-aktuelles, evidenzbasiertes Wissen - egal, ob Sie als Psychiater, Psychosomatiker oder als Psychologe in der Psychotherapie aktiv sind.


    Verlag Elsevier Health Science
    Einband Adobe Digital Editions
    Erscheinungsjahr 2016
    Seitenangabe 711 S.
    Meldetext
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse 42'712 KB
    Plattform EPUB
    Autor Herpertz, Sabine (Hrsg.) / Caspar, Franz (Hrsg.) / Lieb, Klaus (Hrsg.)
    Adobe Digital Editions
    Keine Rückgabe möglich
    978-3-437-18832-9
    Fr. 114.75