Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Kohlhammer W.

    Psychoonkologie in der palliativen Versorgung von Mehnert-Theuerkauf, Anja (Hrsg.)

    Ein Praxishandbuch

    Die Psychoonkologie nimmt in der Palliative Care einen zentralen Stellenwert ein und hat sich international als Fachgebiet innerhalb der Medizin etabliert. Sie steht für einen integrativen und patientenorientierten Behandlungsansatz, der die Lebensqualität sowie die psychosozialen Bedürfnisse der Patienten und ihrer Familien in den Mittelpunkt rückt. Das Buch stellt erstmals als klinisches Standardwerk die aktuellen Erkenntnisse der Psychoonkologie in der Versorgung von Patienten in palliativen Behandlungssituationen dar. Die renommierten Autoren gehen praxisbezogen auf spezifische Krankheitssituationen ein und geben allgemeine Hinweise zur Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team.


    Verlag Kohlhammer W.
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2022
    Seitenangabe 269 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen ca. 20 Abbildungen
    Masse H24.0 cm x B17.4 cm x D1.9 cm 588 g
    Autor Mehnert-Theuerkauf, Anja (Hrsg.) / Lehmann-Laue, Antje (Hrsg.) / Seiler, Annina (Hrsg.) / Jenewein, Josef (Hrsg.)
    Fester Einband
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-17-038724-9
    Fr. 80.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 72.00
    Fr. 70.00
    Fr. 68.00

    Über den Autor Mehnert-Theuerkauf, Anja (Hrsg.)

    Prof. Dr. phil. Anja Mehnert-Theuerkauf leitet die Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie am Universitätsklinikum Leipzig. Dr. rer. med. Antje Lehmann-Laue ist Leiterin der medizinpsychologischen Versorgung am Universitätsklinikum Leipzig. Dr. phil. Annina Seiler arbeitet als Klinische Psychologin an der Klinik für Konsiliarpsychiatrie und Psychosomatik am UniversitätsSpital Zürich. Prof. Dr. med. Josef Jenewein leitet die Klinik für Medizinische Psychologie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Graz.