Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Manuelle Triggerpunkt-Therapie und Dry Needling bei chronischen Schmerzen von Dejung, Beat

    Die myofasziale Wissenschaft als Hilfe für eine ungelöste Herausforderung

    Chronische Schmerzen - ein weltweit ungelöstes Problem. Wie wir unsere Schmerzmedizin verbessern können. Die Schmerzmedizin hat in den letzten 50 Jahren wenig Fortschritte gemacht. 16 % unserer Bevölkerung geben an, unter chronischen Schmerzen zu leiden, für die sie trotz jahrelanger Behandlung bei unterschiedlichen Ärzten keine nachhaltige Hilfe finden konnten. Triggerpunkt-Therapie-Experten haben das haben das myofasziale Konzept in den letzten Jahrzehnten in ihrem therapeutischen Alltag integriert und damit auch bei komplexen chronischen Problemen gute Resultate erzielt. Instruktoren der "Interessengemeinschaft für Myofasziale Triggerpunkt-Therapie" IMTT Schweiz stellen in diesem Buch 33 komplexe Fälle von chronischen Schmerzpatienten vor, die sie mit manueller Triggerpunkt-Therapie und mit Dry Needling nachhaltig von ihren Schmerzen befreien konnten. Anhand dieser Fallbeispiele werden auf didaktisch einheitlich gestalteten Doppelseiten die Diagnostik, Pathophysiologie und Chronifizierung myofaszialer Schmerz-Syndrome nachvollziehbar dargestellt und als Fazit ermutigende und überraschende Erfolge bei bisheriger Therapieresistenz beschrieben.

    Verlag Hogrefe, vorm. Hans Huber
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2022
    Seitenangabe 120 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen 91 Abbildungen
    Masse H17.0 cm x B24.0 cm x D0.7 cm 286 g
    Auflage 1. Auflage 2022
    Autor Dejung, Beat
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-456-86165-4
    Fr. 47.90
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 43.10
    Fr. 41.90
    Fr. 40.70

    Weitere Titel von Dejung, Beat