Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Wiley-VCH

    Lehrbuch der Biophysik von Sackmann, Erich

    Die physikalischen Grundlagen und Vorgänge in lebendiger Materie sind die Themen der Biophysik. Die biologische Physik vereint Methoden und Ansätze aus unterschiedlichen Bereichen und bringt sowohl theoretische als auch experimentelle Konzepte aus vielen naturwissenschaftlichen Disziplinen zur Anwendung. Wichtige Themenfelder, die im vorliegenden Lehrbuch ausführlich behandelt werden, sind Zellstruktur, neuronale Signalübertragung, biologische Membranen, Evolution, Photosynthese, Immunologie u.v.a.m. In dieser vollständig überarbeiteten Auflage sind als neue Themen die Mikroanatomie der Zellhülle, Spannungs-Homeostasie und Krebs sowie die Echoortung der Fledermaus hinzugekommen. Das Buch wendet sich an Studierende der Naturwissenschaften im Haupt- bzw. Masterstudium sowie an Promovierende.
    Verlag Wiley-VCH
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2024
    Seitenangabe 1056 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen, August 2024
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen, Tabellen, schwarz-weiss
    Masse H24.4 cm x B17.0 cm
    Coverlag Wiley-VCH (Imprint/Brand)
    Auflage 2. vollständig überarbeitete Auflage
    Autor Sackmann, Erich / Merkel, Rudolf
    Fester Einband
    Noch nicht erschienen, August 2024
    978-3-527-41250-1
    CHF 114.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    CHF 102.60
    CHF 99.75
    CHF 96.90

    Über den Autor Sackmann, Erich

    Erich Sackmann ist einer der bedeutendsten Biophysiker Deutschlands. Nach Tätigkeiten als Wissenschaftler an den Bell Labs in den USA und am Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie in Göttingen arbeitete er bis zu seiner Emeritierung als Ordinarius für Experimentalphysik an der Universität Ulm und der Technischen Universität München. Er war Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Biophysik und des Arbeitskreises für Biologische Physik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft. Für seine bahnbrechenden Arbeiten zum Verständnis der Physik biologischer Materialien erhielt Professor Sackmann 2006 den Stern-Gerlach-Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft. Rudolf Merkel ist Institutsleiter am Institut für Bio- und Nanosysteme des Forschungszentrums Jülich. Seine Forschung befasst sich mit mechanischen Eigenschaften und Prozessen lebender Zellen sowie mit biomimetischen Modellsystemen dafür. Er studierte und promovierte in Physik und habilitierte sich nach wissenschaftlicher Tätigkeit in München und Vancouver an der Technischen Universität München.

    Weitere Titel von Sackmann, Erich