Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Ketogene Diät bei Epilepsie. Wie sie Ihrem Kind hilft von Platte, Petra

    Ernährung statt Tabletten! Epilepsie ist eine häufige Erkrankung im Kindes- und Jugendalter. Bei vielen Betroffenen werden die Anfälle durch moderne Medikamente seltener oder sogar gestoppt - doch bei bis zu 30 Prozent der kleinen Patienten führen die Tabletten nicht zum gewünschten Erfolg. Hier kann die ketogene Diät ein Ansatz sein! In den USA wird sie seit vielen Jahren mit großem Erfolg eingesetzt und hat bereits zahlreichen Familien geholfen. Die extrem fett- und eiweißreiche Kost führt zu einer Veränderung des Stoffwechsels im Gehirn - und Anfälle werden daraufhin weniger oder bleiben sogar ganz aus. In diesem Buch erfahren Sie, wann die ketogene Diät sinnvoll ist und wie diese Diät im Detail abläuft: von der ersten Phase im Krankenhaus bis zur Umsetzung zu Hause und im Alltag zwischen Kita, Schule und Geburtstagsfeiern. Zahlreiche Rezepte unterstützen Sie dabei!

    Verlag Trias
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2017
    Seitenangabe 192 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen Broschiert (KB)
    Masse H21.7 cm x B16.0 cm x D1.6 cm 400 g
    Auflage 2. A.
    Autor Platte, Petra / Korenke, Christoph
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-432-10633-5
    Fr. 37.50
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 31.40
    Fr. 30.55
    Fr. 29.65

    Über den Autor Platte, Petra

    Prof. Dr. rer. nat. Petra Platte ist Diplom-Psychologin an der Universität Würzburg. Seit vielen Jahren arbeitet sie eng mit Kollegen der University of Pennsylvania in Philadelphia und der National Institutes of Health in Baltimore, zwei der angesehensten Adressen in den USA, zusammen. Schwerpunkte ihrer Forschung sind normales und gestörtes Essverhalten. Ihre Arbeiten wurden mit namhaften Wissenschaftspreisen ausgezeichnet. Prof. Dr. med. Christoph Korenke ist Kinder- und Jugendarzt, Neuropädiater und seit 1999 Klinikdirektor der Kinderklinik in Oldenburg. Im Rahmen seiner Ausbildung in Freiburg, Nijmegen (Niederlande) und Göttingen hat er sich insbesondere mit Epilepsien, angeborenen Stoffwechselerkrankungen und dem Fettstoffwechsel beschäftigt. Eines seiner Schwerpunktgebiete ist seit über 15 Jahren die ketogene Diät. Die ketogene Diät wird in der Oldenburger Kinderklinik von einem speziellen Keto-Team für Kinder mit Epilepsien und Stoffwechselerkrankungen durchgeführt.

    Weitere Titel von Platte, Petra