Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Schattauer

    Körpermodifikationen - Interventionen der Konzentrativen Bewegungstherapie (KBT) von Backmann, Ute

    Körpermodifikationen verstehen und behandeln

    Beleuchtet Hintergründe: Sind Körpermodifiktationen z.B. »Lösungsversuche« für Traumatisierungen oder brüchiges Selbstwerterleben?
    Fokus: Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) mit Erwachsenen
    Ziel: Gesunde subjektive Leiblichkeit fördern

    Der Körper ist heute zur Bühne des subjektiven Selbst geworden. Die Autorin erläutert verschiedene Kategorien von Körpermodifikationen und ermutigt Körperpsychotherapeut:innen, zusammen mit ihren Patient:innen ein Bewusstsein für den Hintergrund der Modifikationen zu schaffen. Welche Rolle spielen Bindungsstile, Selbstwerterleben, Traumatisierungen, Körperwahrnehmung und Symbolisierungsfähigkeit? Backmann stellt dar, wie körperpsychotherapeutische Angebote der Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) hier heilsam tätig werden können. Die Praxisbeispiele beleuchten Körpermodifikationen psychodynamisch. Es wird deutlich, dass sie oft verbunden sind mit ausgeprägten perfektionistischen Vorstellungen, die im alltäglichen (Er-)Leben zu Konflikten, Schmerzen oder Einschränkungen führen können. Soziologische und kulturwissenschaftliche Betrachtungen runden das Wissen für Therapeut:innen ab.


    Verlag Schattauer
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2024
    Seitenangabe 208 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen, März 2024
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen broschiert
    Masse H24.0 cm x B16.5 cm
    Auflage 1. Auflage 2024
    Autor Backmann, Ute
    Kartonierter Einband (Kt)
    Noch nicht erschienen, März 2024
    978-3-608-40178-3
    Fr. 51.50
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 42.20
    Fr. 41.05
    Fr. 39.85

    Über den Autor Backmann, Ute

    Ute Backmann, M.A. Kultur- und Sozialwissenschaften, Dipl. Soz.Arb., KBT Lehrtherapeutin (DAKBT), Psychotherapeutin (HeilprG), Supervisorin/Coach (DGSv). KBT-Therapeutin in der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik der Universität Heidelberg - Schwerpunkt Traumafolge- und Persönlichkeitsstörungen, sowie in freier Praxis als KBT-(Lehr-)Therapeutin, Supervisorin und Referentin.

    Weitere Titel von Backmann, Ute