Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Fallbuch Physiotherapie: Lymphologie von Waldvogel-Röcker, Kerstin (Hrsg.)

    Ein neuer Band aus der Reihe "Fallbuch Physiotherapie": 17 praxisrelevante Fallbeispiele zeigen das umfassende Spektrum der Lymphologie - von primären und sekundären Lymphödemen über Lipödemen, Phlebödemen bis hin zu Lymphödemen im Kindesalter oder in der Palliativtherapie. Als Therapieform steht die komplexe physikalische Entstauungstherapie (KPE) im Vordergrund, mit einem besonderen Augenmerk auf der interprofessionellen Zusammenarbeit von Therapeuten, Ärzten und Mitarbeitern der Sanitätshäuser. Das Konzept der Fallbuch-Physiotherapie-Reihe: - Konkrete Patientenfälle begleiten durch Therapieprozesse, geben Hinweise und helfen, das eigene therapeutische Vorgehen zu optimieren - Praxisbezogen und wissenschaftlich fundiert: In unterschiedlich schwierige Fallbeispiele gegliedert, "übersetzen" Experten aktuelle wissenschaftliche Literatur in die tägliche Arbeit mit Patienten und geben Tipps für die Praxis. Durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade profitieren alle - vom Ungeübten bis zum "alten Hasen" - Clinical Reasoning: Die Autoren erklären, warum sie welche Intervention gewählt haben. Das hilft Gedankenschritte und Zusammenhänge zu verstehen und daraus eigene Maßnahmen abzuleiten - Hilfreich: Kästen wie z.B. "Vorsicht", "Praktischer Tipp" oder "Was wäre wenn ?" zeigen Wichtiges auf einen Blick
    Verlag Urban & Fischer/Elsevier
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 168 S.
    Meldetext Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen Farb. Fotos, Abb.
    Masse H24.0 cm x B17.0 cm
    Reihe Fallbuch Physiotherapie
    Autor Waldvogel-Röcker, Kerstin (Hrsg.)
    Kartonierter Einband (Kt)
    Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
    978-3-437-45045-7
    Fr. 40.90
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 36.80
    Fr. 35.80
    Fr. 34.75

    Alle Bände der Reihe "Fallbuch Physiotherapie"