Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Kohlhammer W.

    Experimentelle Handlungsforschung von Prinz, Wolfgang (Hrsg.)

    Kognitive Grundlagen der Wahrnehmung und Steuerung von Handlungen

    Die Struktur menschlichen Handelns ist in den vergangenen zwei Jahrzehnten erneut zu einem zentralen Thema psychologischer Forschung geworden. Lange Zeit davor galt Psychologie als Wissenschaft vom Denken, Fühlen und Wollen, und Handeln kam, wenn überhaupt, nur am Rande vor. Einen zentralen Anteil an der Renaissance des Handelns hat die moderne Kognitionspsychologie, die im Mittelpunkt des Buchs steht. Sie untersucht die repräsentationalen Grundlagen von Handlungen - die Lernprozesse, in denen Handlungswissen entsteht, und die Kontrollprozesse, in denen es in Handlungen umgesetzt wird. Das Buch führt in den ideomotorischen Ansatz ein, der der kognitiven Handlungsforschung entscheidende Impulse gegeben hat. Es gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung aus drei unterschiedlichen Perspektiven: der individuellen Perspektive der Allgemeinen Psychologie, der interindividuellen Perspektive der Sozialpsychologie und der ontogenetischen Perspektive der Entwicklungspsychologie.


    Fester Einband
    Vergriffen, keine Neuauflage
    978-3-17-022270-0
    Fr. 56.90
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 51.20
    Fr. 49.80
    Fr. 48.35

    Alle Bände der Reihe "Kohlhammer Standards Psychologie"