Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Ethik in der Altenpflege von Fölsch, Doris

    Ethische Grundsätze als Wegweiser und Hilfe für die Pflegepraxis

    Die Pflege, Betreuung und Begleitung alter Menschen hat unweigerlich moralische Bedeutung. Pflegekräfte stehen immer wieder vor ethischen Fragestellungen, für die sie Antworten suchen.  Anhand der "Aktivitäten des täglichen Lebens" zeigt dieses Buch, wie wichtig und hilfreich es für alle Betroffenen der Pflegebeziehung ist, wenn ethische Aspekte im pflegerischen Handeln beachtet werden. Eine ethische Reflexion hilft bei der Suche nach guten Antworten. Davon profitieren der hilfs- und pflegebedürftige Mensch, die Pflegekräfte und die Einrichtung selbst. Das Buch zeichnet sich besonders dadurch aus, dass Praxis, ethisch-theoretische Überlegungen und aktuelles Wissen der Pflegewissenschaft integriert werden. In dieser Form kann es für die Lehre eingesetzt werden und ist gleichermaßen für Pflegekräfte aus der Praxis und pflegende Angehörige dienlich. Pflegekräfte finden hier Bestätigung, Anregungen und neue Blickwinkel für ihre tägliche Praxis, pflegende Angehörige erfahren Hilfe für herausfordernde Situationen. Für Pflegende in der Praxis, Studierende und Lehrende in Gesundheits- und Krankenpflegeausbildungen, pflegende Angehörige, Mediziner:innen, Philosoph:innen sowie alle, die im interdisziplinären Team erfolgreich arbeiten wollen.


    Verlag facultas.wuv Universitäts
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2022
    Seitenangabe 164 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.5 cm x B15.3 cm x D1.2 cm 256 g
    Auflage 2. Auflage
    Autor Fölsch, Doris
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-7089-2169-3
    Fr. 31.50
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 28.35
    Fr. 27.55
    Fr. 26.80

    Über den Autor Fölsch, Doris

    Dr.in phil. Doris Fölsch DGKP, Studium der Philosophie mit Schwerpunkt Ethik im Gesundheitswesen, mehrere langjährige berufliche Aufenthalte im Ausland (Rumänien, Albanien, Kroatien, Afghanistan und Iran). Freiberuflich tätig als Ethikberaterin (Ausbildung zur Ethikberaterin Cekib Nürnberg und MEDAK Linz), als Referentin und in der Fort- und Weiterbildung sowie als Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen und Universitäten. Mitglied der Akademie für Ethik in der Medizin e.V.

    Weitere Titel von Fölsch, Doris