Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Das Gesicht als Spiegel der Gesundheit (eBook) von Müller, Manfred

    Mit Antlitzdiagnostik Krankheiten sicher feststellen
    Ich schaue dich an und sage dir, was dir fehltVisuelle Diagnostik: Krankheiten auf einen Blick feststellenUnser Gesicht gibt nicht nur Aufschluss über unsere seelische Verfassung. Es zeigt auch an, wie es uns körperlich geht. Schauen Sie ganz genau hin: Kleine Unebenheiten, empfindliche oder gerötete Stellen können auf Krankheiten der Atmungs- und Verdauungsorgane, des Herzens, der Niere oder auch der Blase hinweisen. Erfahren Sie außerdem, welche Heilmethode am besten zu Ihrem individuellen Persönlichkeitsnaturell passt.Beschwerden erkennen, bevor sie entstehenDie Gesichtsdiagnostik hilft Ihnen zusätzlich, gesundheitliche Schwächen schon frühzeitig zu erkennen. So können Sie möglichen Erkrankungen der Zukunft gezielt vorbeugen, bevor sie zu ernsthaften Beschwerden führen.
    Verlag Trias
    Einband PDF
    Erscheinungsjahr 2012
    Seitenangabe 112 S.
    Meldetext Vertriebsrecht geändert. Andere Ausgabe?
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse 0 KB
    Auflage 3. Auflage 2012
    Plattform PDF
    Autor Müller, Manfred
    PDF
    Vertriebsrecht geändert. Andere Ausgabe?
    Keine Rückgabe möglich
    978-3-8304-6521-8
    Fr. 19.35

    Über den Autor Müller, Manfred

    Manfred Müller wurde 1949 in Würzburg geboren. Nach dem Besuch der renommierten Werkkunstschule bei Heiner Dikreiter folgten verschiedene Berufstätigkeiten, Auslandsaufenthalte und das Studium der Wirtschaftswissenschaften. das ihn zum Generalmanager einer Industriefirma machte. Nach Berufsaufgabe wurde er freischaffender Maler mit zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland, In seinen Romanen, die von seinem erlebnisreichen Leben berührt sind, erzählt er von den Spielarten der Liebe und der Suche nach der "Glückseligkeit des Seins". Manfred Müller ist verwitwet und hat 2 Söhne. Er lebt und arbeitet in Würzburg und Santander/Spanien.

    Weitere Titel von Müller, Manfred