Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen

    DRG- das Ende professioneller Pflege? von Eckmair, Sabine

    Auswirkung und Bedeutung des Fallpauschalen Systems für das Pflegemanagement- aufgezeigt an einem Beispiel zur Qualitätssicherung durch Case Management

    Mit der Einführung der DRGs zur Vergütung stationärer Leistungen kommt es zu gravierenden Veränderungen im Gesundheitswesen. Die Kliniken richten sich verstärkt nach marktwirtschaftlichen Aspekten aus. Werden diese Veränderungen, das Ende der professionellen Pflege sein? Wird dies zu Qualitätseinbußen in der Leistungserbringung führen? Entwicklungen, wie gravierend steigende Kosten, sinkende Einnahmen, demografische Aussichten, und die Verkürzung der Krankenhausverweildauer, stellen neue Herausforderungen für die Leitungskräfte im Gesundheitswesen da. Das Krankenhausmanagement ist damit gefordert, Ablauf, Schwerpunkte und Handhabung des Finanzierungssystems an die Mitarbeiter zu vermitteln und ein qualitätsgesichertes Arbeiten unter neuen Bedingungen sicherzustellen. Das Pflegesystem gerät durch die schnellen Veränderungen im Gesundheitswesen unter einen erhöhten Modernisierungsdruck. Hat die Pflege eine Gestaltungsmöglichkeit im DRG System ergriffen und wie kann diese umfang- und hürdenreiche Aufgabe vom Pflegemanagement bewältigt werden? Das Buch richtet sich an unternehmerische und politische Entscheidungsträger in der Gesundheitsbranche sowie an Pflegemanager.

    Verlag VDM Verlag Dr. Müller e.K.
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2013
    Seitenangabe 152 S.
    Meldetext Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen Paperback
    Masse H22.4 cm x B15.4 cm x D1.5 cm 241 g
    Autor Eckmair, Sabine
    Kartonierter Einband (Kt)
    Folgt in ca. 5 Arbeitstagen
    978-3-639-03009-9
    Fr. 80.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 72.00
    Fr. 70.00
    Fr. 68.00