Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Diabetes Mellitus und Knochen von Scharla, Stephan (Hrsg.)

    Osteoporose als Folgeerkrankung: Konsequenzen für die Praxis

    Wie stehen Diabetes mellitus und Osteoporose miteinander in Verbindung, was sind die Gemeinsamkeiten? Dieses Buch stellt praxisorientiert die klinische Relevanz des gemeinsamen Vorkommens beider Erkrankungen dar und beschreibt den aktuellen Stand zu Pathophysiologie, Diagnostik, und den therapeutischen Konsequenzen.

    Diabetes mellitus und Osteoporose sind Volkskrankheiten mit vielen Gemeinsamkeiten. Gerade Diabetes mellitus Typ 2 führt oft über Jahre zu keinen klinischen Beschwerden, bis sekundäre Organschäden manifest werden. Bei Osteoporose wird der schleichende Knochenverlust ebenso wenig bemerkt, bis die Erkrankung durch Knochenbrüche manifest wird. Durch die Häufigkeit beider Erkrankungen leiden viele Patienten sowohl an Diabetes mellitus als auch an Osteoporose. Neuere Erkenntnisse zeigen aber, dass Diabetes mellitus das Risiko für Osteoporose und Knochenbrüche erhöht, und dass Osteoporose in die Reihe der Folgeerkrankungen des Diabetes mellitus einzureihen ist. Das vorliegende Buch richtet sich an alle, die sich mit Diabetes und/oder Osteoporose beschäftigen.

     

    Verlag Gruyter, Walter de GmbH
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2022
    Seitenangabe 123 S.
    Meldetext Fehlt beim Verlag / Lieferant. Liefertermin nicht bekannt
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen 24 col. ill., 11 b/w tbl.
    Masse H24.1 cm x B17.2 cm x D1.6 cm 360 g
    Autor Scharla, Stephan (Hrsg.)
    Fester Einband
    Fehlt beim Verlag / Lieferant. Liefertermin nicht bekannt
    978-3-11-057483-8
    Fr. 82.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 73.80
    Fr. 71.75
    Fr. 69.70

    Über den Autor Scharla, Stephan (Hrsg.)

    Stephan Scharla, Praxis Innere Medizin und Endokrinologie, Bad Reichenhall, Germany.

    Weitere Titel von Scharla, Stephan (Hrsg.)