Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Das Frailty-Buch von Rahman, Shibley

    Gebrechliche alte Menschen begleiten, pflegen und versorgen
    Die Gruppe der hochaltrigen Menschen gehört zu der am schnellsten wachsenden Altersgruppe. Alterungsprozesse wie Muskelschwund (Sarkopenie) und Gebrechlichwerden (Frailty) machen den alten Menschen immer fragiler und anfälliger für externe und interne Belastungen. Schwäche, Gewichtsabnahme und Gangveränderungen sind die offensichtlichsten Merkmale einer sich entwickelnden Frailty. Stürze, Behinderungen, Infektionen, Akut- und Langzeithospitalisationen können als Frailty-Folgen auftreten. Der englische Neurowissenschaftler und Mediziner Shibley Rahman erweitert die meist negativ konnotierte, pathologisierende Sicht auf Frailty um Aspekte der Gesundheitsförderung und der Stärkung von Ressourcen. Gestützt auf eine umfangreiche Literaturrecherche analysiert er mögliche Ressourcen und Schutzfaktoren von gebrechlichen Menschen. Mit Praxisbeispielen beschreibt er, wie Alterungsprozesse durch Ernährungs- und Bewegungsförderung sowie die Stärkung der Knochengesundheit und Resilienz verzögert und die Entwicklung von Multimorbidität verhindert werden können. Rahmans Werk widmet sich als erstes Fachbuch für Pflege- und Gesundheitsberufe dem Phänomen des Gebrechlichwerdens alter Menschen und bereitet den Boden für die Entwicklung eines neuen Themenfeldes der Hochaltrigenpflege, -medizin und -versorgung. Die deutschsprachige Ausgabe wird erweitert um Kapitel zum Care und Case Management sowie zum Pflegeprozess und zur Pflegediagnostik bei gebrechlichen Menschen.
    Verlag Hogrefe, vorm. Hans Huber
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 208 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen. Termin unbekannt
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen KART; Tabellen, nicht spezifiziert, Raster, nicht spezifiziert
    Masse H24.0 cm x B17.0 cm
    Auflage Aufl.
    Autor Rahman, Shibley
    Kartonierter Einband (Kt)
    Noch nicht erschienen. Termin unbekannt
    978-3-456-86005-3
    Fr. 41.50
    Unsere Bestellmengen-Rabatte:
    10+
    20+
    50+
    Fr. 35.90
    Fr. 34.90
    Fr. 33.90